Anfahrt

So kommen Sie auf dem schnellsten Weg zu uns nach Schongau!
Zur Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtskarte
 

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Derzeit wird ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept für die Stadt Schongau erarbeitet. Mit der Erarbeitung des ISEKs ist das Münchner Stadtplanungsbüro DRAGOMIR STADTPLANUNG GmbH beauftragt worden. Im Rahmen des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) sollen die Weichen für die zukünftige Entwicklung Schongaus gestellt werden. Um ein konsensfähiges Konzept mit einem handhabbaren Handlungsleitfaden zu erarbeiten, ist es wichtig, neben den Vertreter*innen der Politik und Stadtverwaltung auch die Bürger*innen intensiv mit einzubeziehen.

 

So wird der Planungsprozess kontinuierlich von einem Steuerkreis begleitet, der Input zu wichtigen Fragestellungen gibt und die Entscheidungsgrundlagen für den Stadtrat mit vorbereitet.

 
 


Aber nicht nur die Vertreter*innen des Steuerkreises engagieren sich im ISEK. Durch unterschiedliche Formen der Bürgerbeteiligung können die Meinungen und die Anregungen der Schongauer*innen in die Planung einfließen. Eine erste Möglichkeit zum Gedankenaustausch bestand schon im November 2017 in Form eines Mobilen Standes, mit dem das Planungsbüro DRAGOMIR STADTPLANUNG vor Ort war, um mit den Bürger*innen ins Gespräch zu kommen. Es bot sich hier auch die Möglichkeit, sich über den Planungsprozess zu informieren. Auf Postkarten konnten Ideen und Anregungen zur Entwicklung Schongaus aufgeschrieben und den Planern mitgegeben werden. Anhand eines großen Luftbilds wurden zusätzlich von den anwesenden Bürger*innen räumliche Stärken und Schwächen Schongaus mit grünen und roten Punkten verortet. Alle Nennungen wurden in einer umfangreichen Dokumentation (Link) zusammengefasst.

 
 

Auf Grundlage einer gründlichen Bestandsaufnahme wurden die räumlichen Potentiale und Qualitäten aber auch Konflikte und Defizite identifiziert.


Aus dieser Analyse konnten die Handlungsfelder und Ziele für die Stadt Schongau abgleitet werden. Diese Ziele wurden am 30.10.2018 dem Stadtrat in einer öffentlichen Sitzung vorgestellt und anschließend von diesem beschlossen. Sie dienen als Rahmen für die nun folgende Ausarbeitung des graphischen Entwicklungskonzeptes sowie einer Maßnahmentabelle als Handlungsleitfaden für die zukünftige Entwicklung. Die Handlungsfelder und Ziele wurden in einer Broschüre übersichtlich zusammengefasst (Link).

Der Entwurf des Entwicklungskonzeptes wird voraussichtlich im Frühjahr 2019, in einer weiteren Beteiligungsveranstaltung interessierten Bürger*innen vorgestellt und gemeinsam weiterentwickelt.

 
 

 

Sobald hierfür der Termin feststeht, wird dieser über die örtliche Presse bekannt gegeben.
Sollten Sie zwischenzeitlich Anregungen zur weiteren Entwicklung Schongaus machen wollen oder Fragen haben, können Sie unter der Emailadresse ISEKSchongau(at)dragomir.de das Planungsteam direkt kontaktieren.
Ebenfalls über diese Mailadresse können Sie sich auf eine Mailverteilerliste setzten lassen und darüber direkt ISEK bezogene Informationen z.B. den Einladungsflyer für die nächste Veranstaltung erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Falk Sluyterman van Langeweyde
Erster Bürgermeister
Stadt Schongau