Anfahrt

So kommen Sie auf dem schnellsten Weg zu uns nach Schongau!
Zur Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtskarte
 

Wetter

 
 

Veranstaltungen in den Partnerstädten

Für das Jahr 2017 gibt es bereits Planungen für folgende Begegnungen:          

 

Sprach- und Kulturwoche in Lucca

Die Sprachenschule Lucca Italian School bietet speziell für Teilnehmer aus den Partnerstädten eine Sprach- und Kulturwoche zu einem günstigen Tarif an. Termin für 2017 ist der 1. bis 8. Oktober bei individueller Anreise.        

 

Angebot der Sprachschule Koiné

Sprach- und Kulturwoche in Lucca

nach Vereinbarung mit Villaggio Europa - Lucca für Teilnehmer aus den Partnerstädten Abingdon (UK ), Colmar (F), Sint Niklaas (B), Schongau (D),  San Francisco ( U.S.A.)

 

20 Std/Woche Gruppenkurs am Vormittag + Kulturprogramm am Nachmittag.  Alle Stufen sind möglich, vom  Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Das  Kulturprogramm beinhaltet 2 Ausflüge, zwei geführte Besichtigungen und einen Vortrag.

 

So       Ankunft

Mo.     Orientierungsrundgang durch die Stadt und Aperitivo

Di.       Puccini, der Mensch, der Künstler und ... Boheme.

           Diskussion ausgewählter Stücke mit  verschiedenem Audio- und Video-Material

Mi.      Lucca von der Stadtmauer aus betrachtet 

          Ein Spaziergang um Lucca, ihre Lage und Struktur. Eine Einführung in die Geschichten und   Anekdoten rund um die vielen Sehenswürdigkeiten und die faszinierenden 

          Hintergründe der Stadt.

Do.     Die toskanische Villa des 16. Jahrhunderts und die Kunst des Gartenbaus.

Fr.      Die toskanische Landschaft : Olivenhaine und Weinberge.  

          ”Wie entsteht eigentlich Wein?" Besichtigung des Weingutes mit anschließender

          Olivenöl- und Weinprobe. Die Weinproben werden von  einem AIS  hochqualifizierten           Sommelier geführt. ( AIS: Associazione italiana sommelier )

Sa.     Abfahrt

 

Termin: 11.09. bis 17.09.2017

Die Sprachwoche beinhaltet den Sprachkurs, Nachmittagsveranstaltungen und Unterbringung bei Gastfamilien Sprachkurs und Unterbringung, EZ mit Frühstück und Abendessen, € 430. Sprachkurs und Unterbringung, DZ mit Frühstück und Abendessen,  € 410.

Einzelne Kursteilnehmer dürfen  zu dem obengenannten günstigen Tarif  jederzeit an dem Sprachprogrammm" Italienische Sprache und Kultur" teilnehmen. Siehe: www.koinecenter.com.                 

Kontakt: Stefano Allegrini, stefano@koinecenter.com

 

Vom 6. bis 10. September lädt Colmar zu einem Wanderwochenende ein.

 

RANDONNEE du 6 au 10 septembre 2017

Mercredi 6 septembre     Arrivée à Colmar

En fin d’après-midi   -  Réception à la Mairie

Dîner et nuitée en famille d’accueil

 

3 jours:  Départ Kaysersberg arrivée Munster

Jeudi  7 septembre 2017: KAYSERSBERG – LABAROCHE – TROIS-EPIS

Transport au lieu de départ par les familles.

Environ 16 KM – 5 heures de marche. (Dénivelé : 500 m)

Hébergement : Maison d’accueil des Rédemptoristes à Trois-Epis (Tél. 03 89 78 95 95)

Site : <cite>www.ndtroisepis.fr/maison-d-accueil.html</cite>

(demi-pension 44,50€ chambre double et 49€ en chambre single)

 

Vendredi 8 septembre 2017 : TROIS EPIS – WETTSTEIN – LAC VERT –

Environ 18 km – 5 h 30 de marche (Dénivelé : 500 m)

Hébergement : Auberge du Schantzwasen (tél. 03 89 77 30 11)

(52 € en demi-pension + 3 pour les draps)(chambre de 4 ou 6 personnes)

Site : www.auberge-schantzwasen.com

 

Samedi 9 septembre 2017 : SCHANTZWASEN – SCHLUCHT– HOHNECK- GASCHNEY-MUNSTER

Environ 18 km – 5 h. de marche (Dénivelé 400 m)

Retour en train : MUNSTER – COLMAR

Dîner et nuitée en famille d’accueil

 

Les boissons et les pique-niques sont à la charge des participants.

Bonnes chaussures de marche sont recommandées.

 

Dimanche  10 septembre     Départ de Colmar

 

Le groupe sera accompagné par des membres randonneurs de notre Association. A part le voyage, les frais d’hébergement en montagne ( environ 100 € ), les boissons et les pique-niques seront à la charge des participants.

 

Anmeldungen nimmt die Tourist Information Schongau unter Tel. 08861 214-181 gerne entgegen.

 

Sint-Niklaas

  

Vom 4. bis 7. August feiert Sint-Niklaas 800jähriges Jubiläum. Dazu sind aufgrund der Neugründung eines Verschwisterungsvereins aus jeder Partnerstadt 4 Gäste eingeladen.    

 

 

 

 

Abingdon

Abingdon (seit 1970)liegt an der Themse, acht Kilometer südlich der Universitätsstadt Oxford. Die alte Stadt (27.000 Einwohner) mit historischen Gebäuden - die um 1678 errichtete "Country Hall", das 1811 durch napoleonische Kriegsgefangene erbaute "Old Gaol" - ist der Mittelpunkt des Districts "Vale of White Horse".

  

Link www.abingdon.gov.uk

eMail townclerk@abingdon.gov.uk

  

http://www.abingdonandvaletwinning.org.uk/past.htm

 

Colmar

Colmar (seit 1962)
Mit ca. 70.000 Einwohnern ist Colmar das Zentrum des Oberelsaß. Die Stadt ist berühmt als Heimatstadt Martin Schongauers ("Maria im Rosenhag"). Sie besitzt das Hauptwerk Matthias Grünewalds ("Isenheimer Altar") im weltberühmten Unterlindenmuseum und das bekannte Bartholdi - Museum. Sehenswerte historische Altstadt.

Link www.ville-colmar.fr

Veratwortlich für die Städtepartnerschaften

Marc Lischer cooperation(at)ville-colmar.com

 

Gogolin

Gogolin (seit 1996)
die Stadt in der Woiwodschaft Opole (Oppeln), liegt an der Eisenbahnlinie Opole (Oppeln) - Kedzierzyn und am Weg Nr. 409 aus Krapkowice nach Strzelce Opolskie. Gogolin umfasst eine Fläche von 20,3 km² und zählt 6.500 Einwohner. Die früher kleine Stadt hat sich rasch zu einer wirklichen kulturellen und wirtschaftlichen Hauptstadt der ganzen Region entwickelt, das insbesondere an moderner Infrastruktur, sauberen Straßen, Parks und Grünanlagen sowie an Sport- und Erholungseinrichtungen zu erkennen ist.

Link www.gogolin.pl

Referent für Städtepartnerschaften Herr Robert Smiatek
eMail r.s(at)gogolin.pl

 

Lucca

Lucca (seit 1962)
liegt in der Toscana, nicht weit von Florenz, Pisa und dem Meer. Die antike Kunststadt hat ca. 90.000 Einwohner. Sie ist reich an Kunstwerken, z. B. der Dom San Martino, die Basilika des hl. Frediano und die Kirche San Michele. Die ganz erhaltene, mit dem Fahrrad befahrbare Stadtmauer ist ein Denkmal von Weltrang. Puccini war Lucceser.

Link www.comune.lucca.it

Freundeskreis Städtepartnerschaften Herr Adolfo Berti
eMail villaggio.europa(at)libero.it

 

Sint Niklaas

Sint Niklaas (seit 1962) (ca. 73.000 Einwohner) ist eine bedeutende flandrische Stadt und die Hauptstadt des "Waas-Lands". Sie hat den größten Marktplatz Belgiens vor dem Rathaus (3 ha) und historische Gebäude im Renaissance-Stil. Zwei Museen bergen Kunstschätze und archäologische Funde. Sehenswert ist das Ballonfest im September. Link www.sint-niklaas.be  

Referent für Städtepartnerschaften Frau Julie Mortier 

E-Mail Julie.Mortier(at)sint-niklaas.be
   

 

Dübendorf/Kurtatsch

Dübendorf / Kurtatsch
Freundschaftliche Kontakte bestehen seit 1959 mit Dübendorf in der Schweiz und Kurtatsch in Südtirol.

 

Internationale Jugendbegegnung

Informationen zu Veranstaltungen der Städtepartnerschaften gibt gerne
die Tourist Information Schongau, Tel. 08861/214-181
eMail touristinfo@schongau.de 

 

Am 4.2.2017 hat die Mitgliederversammlung des Verschwisterungsvereins Schongau mit Neuwahl der Vorstandschaft stattgefunden. 
Lukas Gillinger hat nach 9 Jahren das Amt des 1. Vorsitzenden abgegeben. Wir möchten ihm für sein Engagement danken. Die neue Vorstandschaft setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: 
1. Vorsitzender: Michael Reith 
2. Vorsitzende: Nadja Hausherr 
Schatzmeister: Kurt Konrad 
Schriftführerin: Nadja Hausherr 
Beisitzer: 
Lukas Gillinger 
Robert Köntges 
Martin Reßle 
Thomas Schopf 
Manfred Schuster

In unserer Jugendzeit waren wir alle im Jugendaustausch der Stadt Schongau aktiv und engagiert tätig. Wir konnten viele Freundschaften in den verschiedenen Partnerstädten schließen. Ziel ist es, diese Freundschaften weiter zu pflegen. Mittelfristig streben wir auch eine Wiederbelebung des Jugendaustausches der Stadt Schongau mit ihren Partnerstädten an, damit auch zukünftig den Jugendlichen aus der Region die Möglichkeit geboten wird, diese positiven Erfahrungen zu machen.    

 

Eindrücke der Internationalen Jugendbegegnungen in Schongau

Beim Feiern geht’s nicht ohne "La Bamba" - das etwas andere Kennenlernspiel mit Tradition.

Interessante Stadtführung zum Kennenlernen der Partnerstadt, Gummistiefelpflichtige Schluchtwanderungen barfuß, Leistungssport Stadtralley und "overnight stays" ohne Nachtruhebegrenzung gehören zum festen Programm.
In fünf Partnerstädten gibt es auch viele verschiedene interessante nette Leute und so ist die internationale Freundschaft ein sehr großer und wichtiger Teil des Twinnings.