Tourist Information

Münzstraße 1 - 3
86956 Schongau

 

Postfach 13 22
86953 Schongau

 

Tel. 08861-214-181
Fax 08861-214-881


touristinfo(at)schongau.de

 

Virtuelle Tour

Virtuelle Tour durch Schongau
 

Wander-, Rad- und Thementouren sowie Loipen des Pfaffenwinkels

Hier kommen Sie zu den Wander-, Rad- und Thementouren sowie den Loipen des gesamten Pfaffenwinkels. 

 

Sie finden auch einen Stadtrundgang von Schongau online – erstellt von Schülern des Gymnasiums Penzberg.

Die App finden Sie unter folgenden Links:
iOS: https://itunes.apple.com/de/app/pfaffenwinkel-touren-und-freizeit/id945305396?mt=8
Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.alpstein.alpregio.Pfaffenwinkel

 

Unsere Mitgliedschaft

 

Geschichte

Das Stadtmuseum ist eine einzigartige Symbiose aus Alt- und Neubau. Den Kern des Stadtmuseum bildet die ehemalige
St. Erasmuskirche mit einer mehr als 600jährigen,
wechselvollen Geschichte:

 

1. Spitalkirche

1382Erste urkundliche Erwähnung.
1445Umbau der Kirche während der Errichtung des benachbarten Heilig-Geist-Spitals.
um 1500Ausmalung der Kirche mit farbigen Fresken
(Reste hiervon sind von der Empore aus an der Nordwand zu sehen).
1681Barocke Umgestaltung; Anbau des Chorraumes auf der Westseite.
1812Nach der Säkularistion der Kirche Nutzung
als Salzstadel.

 

2. Theater, Turnhalle, Lager

 

1828Gebäudeverkauf an die Schongauer Theatergesellschaft.
1838Rückkauf durch die Stadt Schongau und Nutzung als städtisches Theater.
1911Schließung des Theaters aus Feuerschutzgründen und Umbau in eine Turnhalle. Nutzung bis zum 2. Weltkrieg.
ab 1945gewerbliche Nutzung

 

3. Museum

1986-89Sanierung um Umbau zum Museum der Stadt Schongau mit Stadtarchiv im Keller